Burg Rabeneck mit Kapelle

Burg Rabeneck

Von unserer Sonnenterrasse aus haben Sie einen herrlichen Blick in das Rabenecker Tal und auf die Burg Rabeneck mit der St. Bartholomäus-Kapelle.

„Das Rabeneck hängt keck und fest an finsterer Felsenrippe, als zieme solch Raubvogelnest zum Schutz jedwede Klippe“ wußte schon Victor von Scheffel.

Zu erwandern ab Pension Krems  in ca. 20 Minuten. Über Eichenbirkig ist die Burg Rabeneck auch mit dem Auto, mit dem Motorrad, dem Rad oder zu Fuß bequem erreichbar (2 km).

Ein spannender Wandersteig (neu angelegt) führt um die Burg herum, der Abstieg führt durch bizarre Felsformationen auf „steinernen“ Treppen.

Kirchweih: immer Ende August mit Festgottesdienst im Freien. 2015 feierte  die Kapelle ihren 600. Geburtstag.

Burg Rabeneck wird abends beleuchtet
Burg Rabeneck mit Burgkapelle

Seit kurzem wird die Burg nachts beleuchtet. Sehr romantisch.

Hier der Blick ins Rabenecker Tal – es fließt die Wiesent, der  Hauptfluss der Fränkischen Schweiz , den sich Fliegenfischer und Kajakfahrer teilen.

Terrasse Cafe Krems und Blick ins Rabenecker Tal

Im Herbst ziehen Nebelschwaden auf, die die Rabenecker Mühle und die Marter umhüllen.

Mühle in Rabeneck - Nebelschwaden umhüllen die Marter und die Mühle in Rabeneck in der herbstlichen Abendstimmung
Mühle unterhalb der Burg Rabeneck

Auf der Burg finden Ritterspiele statt, es wird gegrillt, Theater gespielt, getrunken und gefeiert.  Weitere Infos auf http://www.burg-rabeneck.com/

Gekämpft wird auch bei Krems:

Ritter kämpfen vor Pension Krems
Ritterkampf


 

Fränkische Schweiz